About

Dr.in Barbara Covarrubias Venegas ist Researcher an der FHWien der WKW, studierte und arbeitete in Österreich, Spanien, Italien, Chile und Mexiko. Sie war langjähriges Vorstandsmitglied von SIETAR Austria und SIETAR Europa, und ist Secretary General der IACCM/Sitz WU Wien. Barbara entwickelte das Neue Arbeitswelten DNA Reifegradmodell, welches in Unternehmen als Messinstrument zur Standortbestimmung in allen essentiellen DNA-Dimensionen eingesetzt wird.

Session

Fehler sei Dank! Tools für eine produktive Fehlerkultur in meinem Wirkungsbereich

Albert Einstein hat gesagt „Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an etwas Neuem versucht.“ Fehler gehören zum Alltag und vielleicht sogar noch mehr in der sogenannten VUCA Welt und daher ist ein wichtiger Schritt für Unternehmen sich Gedanken über die vorherrschende Fehlerkultur zu machen. Denn, wenn man Angst vor Fehlern hat und wenn ein Unternehmen Fehler bestraft, wird es kaum Innovationen geben. Fehler zu machen, fühlt sich nicht gut an, man ärgert sich darüber, oft schämt man sich dafür bzw. kann Nachteile haben, wer einen Fehler zugibt. Die Praxis zeigt uns aber, dass MitarbeiterInnen in Abteilungen und Teams mit einer produktiven Fehlerkultur einen höheren Grad an Selbstwirksamkeit und Gestaltungsmöglichkeiten fühlen. Sie arbeiten daher auch wesentlich proaktiver mit, was wiederum zu einer größeren Zufriedenheit und Bindung an die Organisation und auch geringerem Stressempfinden, weniger Krankenständen und einer geringeren Fluktuation führen kann. Es ist wissenschaftlich eindeutig beleget: Der Profit einer Firma sinkt, wenn man Fehler unten den Teppich kehrt.