fbpx
Logo_500x500

Was sind „agile“ Webinare?

Gerade in der aktuellen Coronavirus-Situation galt und gilt es, agil zu bleiben und sich jeden Tag auf aktuelle Maßnahmen und Entwicklungen einzustellen. Daher stellen wir vom HR Inside-Team für die aktuelle COVID-19 Situation bzw. die Zeit danach, relevante Inhalte in Kooperation mit Fachexperten kostenlos in Form eines Webinars zur Verfügung.

Ab Herbst 2020 präsentieren wir Ihnen die für Oktober in der Hofburg geplanten HR Inside Topic Sessions in Form Agiler Webinare. Zu den 6 Themenschwerpunkten findet alle zwei Wochen ein Webinar mit je 2 Topic Sessions statt. Start ist am 18. November 2020. Die darauf folgenden Termine werden in Kürze bekannt gegeben. Die Teilnahme an allen Webinaren ist kostenlos möglich (HR Inside Ticketholder werden vorgereiht).

Ablauf der Webinare

2 Topic Sessions zu je 60 min
interaktive Gestaltungselemente & anschließende Diskussion

Die Webinare sind jeweils auf eine Teilnehmerzahl von 100 Personen begrenzt, um die Qualität der Q&A Session zu gewährleisten. Sollten Sie zu Ihrem Wunschtermin keine Zeit haben oder keinen der 100 Plätze zugewiesen bekommen, registrieren Sie sich bitte trotzdem. Das Webinar wird aufgezeichnet und Ihnen im Anschluss zur Verfügung gestellt.

Alle bisherigen Webinare können Sie unter „Video-Aufzeichnungen“ nachsehen.

UPCOMING WEBINARE

Personalentwicklung 1


Mittwoch, 2. Dezember, 09:30-12:00 Uhr

speaker Portrait
Bettina Augeneder / Kolya Wyatt & Ana-Maria Tabacu
HR-Director / Experts Learning Development

Opportunity Marketplace – eine Weiterbildungsplattform von Coca-Cola HBC Österreich (Bettina Augeneder)

Wir möchten unseren Mitarbeitenden helfen, ihre Karrieren voranzutreiben und sich professionell weiterzuentwickeln. Denn wie wir als Unternehmen wachsen, hängt auch davon ab, wie sich unser Team entwickelt. Mit unserem Opportunity Marketplace stellen wir einerseits sicher, dass unsere Mitarbeitenden schnell und einfach Zugang zu intern angebotenen Projektmöglichkeiten haben. Gleichzeitig unterstützen wir Projektverantwortliche, jene Talente zu finden, die sie für ihr Vorhaben benötigen. In einer sich dynamisch verändernden Arbeitsrealität bietet der Opportunity Marketplace Weiterbildungschancen und ermöglicht es gleichzeitig, Teams mit höherer Arbeitsbelastung zu unterstützen. Der intern frei zugängliche Opportunity Marketplace ist eine effiziente, virtuelle Plattform, um persönliches und berufliches Wachstum zu fördern und gleichzeitig Ressourcen optimal zu verteilen. Critical Experiences anhand von Projekten zu erlernen und sich anzueignen, fördern das persönliche sowie das berufliche Wachstum und trägt positiv zur Mitarbeiter Retention sowie Engagement bei.

 

Building digital strength, a journey of transforming also the learning culture (ENG) (Kolya Wyatt & Ana-Maria Tabacu)

The digital journey at OMV is not just one of technology and tech! Our journey is about influencing hearts and minds to create a culture and environment receptive to innovation and change. Three focus areas were identified:

  • Digitalize – shift to digital technologies,
  • Act – foster a culture for change, and
  • Enable – establish a digital core/unified digital platform.

Within ‘Act’ our ambition is to create an adaptive culture and organization to support a sustainable digital transition and future change while at the same time integrating digital into skill planning along defined roadmaps.  “The Digital Academy” represents how the HR function in collaboration with the rest of the organization contribute to this. It engages employees in lifelong learning, building capabilities needed to deliver the OMV digital journey. Join our session to learn how collaboration, discovery, passion and learning led to the Digital Academy and a journey of learning culture transformation.

VERGANGENE WEBINARE

Unternehmenskultur 1


Mittwoch, 18. November, 09:30-12:00 Uhr

speaker Portrait
Nicole Thurn / Gerd Beidernikl
Karriere-Journalistin / Experte im Bereich Mitarbeiterengagement und Unternehmenskultur

ganz oder gar nicht – warum der ganze Mensch in der Veränderungskultur zählt (Nicole Thurn)
Ausgangslage: In der neuen Arbeitswelt stehen wir vor komplexen und ungewissen Unwägbarkeiten. Allein die Corona-Krise hat gezeigt, dass innerhalb weniger Tage nicht nur in Unternehmen alle bisher gewohnten Abläufe auf einen Schlag obsolet geworden sind, sondern auch in der gesamten Wirtschaft und Gesellschaft. Command&Control haben als Führungsmaxime ausgedient ebenso wie die Ratio als Ratgeber und Statusstreben als Motivator. Unternehmen befinden sich im Wandel in Richtung kollegiale Führung und flache Hierarchien bis hin zu Selbstorganisation. Sinn ist der neue Treiber, Potenzialentfaltung der Erfolgsfaktor, Selbstführung das Gebot der Stunde und die Sehnsucht nach Klarheit die Antwort auf Komplexität. Um Veränderungsprozesse erfolgreich zu gestalten, müssen wir erkennen, wie der Mensch „tickt“ und ihn in seiner Ganzheit einbeziehen. Das beginnt bei jedem Einzelnen.

 

Das Virus als Organisationsentwickler (Gerd Beidernikl)
Das Jahr 2020 hat, bedingt durch die Pandemie, viel Veränderung in Unternehmen gebracht; die Lernkurven waren steil. Vereinzelt hört man sogar: „Die neue Welt der Arbeit wurde am 16. März in Österreich flächendeckend eingeführt.“ Damit hat ein Virus geschafft, was keine Organisationsentwicklungsabteilung der Welt in dieser Geschwindigkeit geschafft hätte. Wir wollen mit Ihnen das Jahr 2020 nach diesen Gesichtspunkten reflektieren und uns die Frage stellen, was denn COVID-19 aus Sicht der Organisations- und Unternehmenskulturentwicklung für Unternehmen alles geleistet hat. Anhand der Prinzipien von Change Management und Unternehmenskulturentwicklung wollen wir die Veränderungen während der Pandemie beleuchten und aufzeigen, wie Sie die positiven Effekte dieser Phase weiter gezielt nutzen können. COVID-19 hat uns „von außen“ verändert – wir können das Virus aber auch gezielt „von innen“ für die weiterführende Organisationsentwicklung nutzen.

Resilienz heißt fit sein für die nächste Krise


Montag, 29. Juni, 15:00

speaker Portrait
Friedhelm Boschert
Mindful Finance Institute

1. Wie schaffe ich es persönlich, auch im Krisenmodus ruhig, überlegt und klar zu sein?

2. Lasse ich mich von Stress und Emotionen treiben oder sitze ich im Driver Seat?

3. Warum konzentrieren wir uns so häufig auf das Negative und wie können wir das kompensieren?

4. Gibt es auch “Resilienz” für das Team und die Organisation?

5. Was brauchen wir, um Mindset und Verhalten nachhaltig ändern zu können?

HR Award 2020 – Ask Me Anything mit unserer HR Award Jury


Montag, 15. Juni, 15:00

speaker Portrait
Josef Buttinger / Gudrun Hamal / Alexander Kraus
HR Award Jury

In diesem Webinar gehen wir gezielt auf Ihre Fragen als Projekteinreicher für den HR Award 2020 ein. Wir geben Ihnen einen Überblick über alle Kategorien, für die Sie in diesem Jahr einreichen können und erklären den Einreichprozess step-by-step. Wir stellen Ihnen außerdem unsere HR Award Jury vor und anhand welcher Kriterien die Beurteilung Ihrer Projekte erfolgt. Im Anschluss können Sie Ihre Fragen gerne direkt an drei unserer Jurymitglieder stellen!

Das Webinar wird anhang folgender Leitfragen aufgebaut:

1. Welche Projekte können eingereicht werden?

2. Welche Kategorien gibt es und für welche soll ich einreichen?

3. Was passiert nach meiner Einreichung?

4. Wie erfolgt die Beurteilung meines Projektes?

5. Was gibt es zu gewinnen?

Storytelling


Montag, 8. Juni, 15:00

speaker Portrait
Silvia Ettl-Huber
Vizerektorin für Forschung und Innovation und Leiterin des Department Wirtschaft an der FH Burgenland

1. Warum ist Storytelling wichtig?

2. Was ist eine Story?

3. Was ist Storytelling?

4. Was ist gutes Storytelling?

5. Was lässt sich über den gegenwärtigen und zukünftigen Einsatz von Storytelling in der HR sagen?

HR Employer Branding in Zeiten vor/während/nach der Krise


Montag, 25. Mai, 15:00

speaker Portrait
Kristina Knezevic
Country Managerin
  1. Bedeutung:

Warum ist Employer Branding gerade jetzt wichtig?

  1. Durch die Krise:

Wie kann Employer Branding helfen, das Unternehmen krisensicher durchzusteuern?

  1. Externe Kommunikation:

Warum macht eine externe Kommunikation der Employer Brand auch in der Krisenzeit Sinn?

  1. Erfahrungsaustausch & Fragen:

Wie wurde Employer Branding vor/während/nach der Krise wahrgenommen?

Von Re-Organisation bis Re-Skilling: Unternehmen sicher in die Zukunft bringen


Montag, 18. Mai, 15:00

speaker Portrait
Daniela Porr / Andreas Enneking
Senior Product Marketing Manager / Principal Solution Consultant

Zwischen den Megatrends von Digitalisierung bis Agilität kann man sich verlieren. Wir fokussieren uns in dieser halben Stunde – plus Zeit für Fragen – anhand von Studienergebnissen und Produktdemonstrationen auf Personalplanungsprozesse und veränderte Arbeitsmodelle und zeigen, wie modernes Skill Management Sie auf der Reise in die Zukunft unterstützen kann.

1. Agilität:
Wie können  Unternehmen agil auf tiefgreifende Veränderungen reagieren?

2. Vordenker und Nachzügler:
Was steht Ihnen im Wege, und was unterscheidet agile Vordenker und Vormacher von den Nachzüglern?

3. Stichwort Re-Organisation:
Strukturen und Prozesse – wie kann man sie flexibel gestalten und warum ist das so wichtig?

4. Stichwort Re-Skilling:
Wie nehme ich meine Leute in der Veränderung mit, gestalte moderne Weiterbildung auf Basis von Skill Management?

5. Informiert entscheiden:
Wie stelle ich allen die richtigen Informationen zur Verfügung, um auch in stürmischen Zeiten gut entscheiden zu können?

Wertschätzung in der Krise – jetzt erst recht!


Montag, 11. Mai, 15:00

speaker Portrait
Manuela Wenger
Die Wertschätzerin

1. Gewinnbringend:
Warum Wertschätzung ein wirtschaftlicher Erfolgsfaktor ist?

2. Wertschätzungskreislauf:
Die Trilogie der Wertschätzung

3. Leadership:
Was braucht wertschätzende Führung – insbesondere im “remote modus”?

4. Mitarbeitermotivation:
Wann Ihre Mitarbeiter die Extrameile gehen und zum USP für Ihre Kunden werden.

5. Kundenwertschätzung
Kunden wollen es spüren und kommen wieder!

Unternehmenskommunikation in Krisenzeiten


Montag, 27. April, 15:00

speaker Portrait
Sebastian Körber
Speaker - Entrepreneur - Coach

1. Angst und Unsicherheit:

Wie gehe ich mit Angst und Unsicherheit in der Kommunikation mit meinen MitarbeiterInnen um?

2. Vertrauen:

Wie kann ich Vertrauen bilden und halten über Videocalls?

3. Meetingkultur online:

Wie geht das wirklich gut?

4. Kritik:

Wie führe ich kritische Gespräche?

5. Sprache:

Wie verändert sich die Sprache in Zeiten der Krise?

Zukunftsperspektiven – Der Blick nach vorne: Wie gestalten wir unsere Zukunft nach Corona?


Montag, 20. April, 15:00

speaker Portrait
Franz Kühmayr
Zukunftsforscher und Experte zu 'Zukunft der Arbeit'

1. Wissen:
Was kann man über die Zukunft überhaupt wissen?

2. Arbeitswelten: 
Werden wir jemals wieder ins Büro zurückgehen?

3. Gesellschaft:
Wie verändern sich gesellschaftliche Werte durch Corona?

4. Leadership:
Was können Führungskräfte aus der Krise lernen?

5. Perspektive:
Wie geht es nachher eigentlich weiter?

Homeoffice & Mitarbeiter-Engagement


Montag, 6. April, 15:00

speaker Portrait
Robert Frank
Leadership-Experte für Employee Success

1. Mitarbeiter-Motivation:
Wie motiviere ich meine Mitarbeiter auch im Homeoffice?

2. Tools im Home Office:
Welches Equipment und Tools gibt es für ein effektives Arbeiten im Homeoffice?

3. Tipps & Tricks:
Tipps & Tricks zur aktuellen WFH (Work From Home)- / Quarantäne-Situation

4. Selbstreflexion:
Was kann ich aus der aktuellen Krise lernen?

5. Handlungsempfehlungen:
4 leicht umzusetzende „Aktionen/Handlungen“, die jeder einfach an sein Team weitergeben kann

Führungskräfte in der Corona-Krise


Montag, 30. März, 15:00

speaker Portrait
Gerd Beidernikl
Experte im Bereich Mitarbeiterengagement und Unternehmenskultur

1. Haltung in der Krise:
Wie komme ich als Führungskraft aus der „Schockstarre“ und bleibe handlungsfähig?

2. Selbstmotivation in der Krise: 
Wie erhalte ich meine eigene Motivation und Resilienz?

3. Führungsverhalten in der Krise:
Welche Führungskompetenzen und -verhaltensweisen zählen jetzt am stärksten?

4. Mitarbeiterengagement und Krise: 
Worauf kommt es jetzt an? Was brauchen MitarbeiterInnen?

5. Kommunikation in der Krise:
Wie kommuniziere ich mit MitarbeiterInnen? Wie führe ich „remote“?

COVID19-Kurzarbeit


Montag, 23. März, 15:00

speaker Portrait
Stefan Kühteubl
Partner bei Schönherr Rechtsanwälte

1. Neue AMS-Richtlinie: 
Endlich ist die neue Richtlinie zur Corona-Kurzarbeit veröffentlicht; ist das jetzt fix und was sind nun die Eckpunkte?

2. Persönlicher Geltungsbereich der Kurzarbeit: 
Kann Kurzarbeit in unterschiedlichem Ausmaß für einzelne Arbeitnehmer und/oder eingrenzbarem Betriebsteil vereinbart werden?

3. Urlaub in der Kurzarbeit:
Müssen Mitarbeiter nach den nunmehrigen Regeln den offenen Urlaub konsumieren oder kann dieser stehenbleiben?

4. Der Betriebsrat stellt sich quer:
Wenn Mitarbeiter/Betriebsrat der Kurzarbeit nicht zustimmen, kann das in irgendeiner Form „erzwungen“ werden, da sonst das Unternehmen gefährdet wäre?

5. Einvernehmliche Lösung: 
Kann ich mit Mitarbeitern, deren Dienstverhältnis durch Befristung ausläuft oder mit denen eine einvernehmliche Auflösung zu einem in der Zukunft liegenden Zeitpunkt (zB 31.12.2020) vereinbart wurde, Kurzarbeit vereinbaren?

Webinar Aufzeichnungen

Haben Sie ein Webinar verpasst? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter, um Zugang zu den Aufzeichnungen aller agilen Webinare zu erhalten und über zukünftige Online-Sessions informiert zu werden.

Vorname
Nachname
Name Ihres Unternehmens/privat
Funktion/Berufsbezeichnung
Email
Markieren Sie die Webinare, deren Zugang zur Aufzeichnung Sie erhalten wollen: