About

Nicole Thurn ist seit 13 Jahren als Karriere-Journalistin tätig und hat Ende 2016 das Online- Magazin Newworkstories.com – das Blogzine für die neue Arbeitswelt, gegründet.

Ihr Schwerpunkt liegt auf menschenzentrierten Aspekten der Arbeit. Sie hält Workshops, Impulsvorträge und bietet New Work Sparring an. Referenzen für Impulsvorträge mit verschiedenen Themen u.a.: Österreichischer Personalberater-Tag 2017, Ottakringer Leadership Impulstag 2018, Zukunft.Personal in Wien 2017 und 2018, Xing New Work Sessions 2018 sowie auf der SUCCESS 2019

 

ganz oder gar nicht: Warum der ganze Mensch in der Veränderungskultur zählt

Ausgangslage: In der neuen Arbeitswelt stehen wir vor komplexen und ungewissen Unwägbarkeiten. Allein die Corona-Krise hat gezeigt, dass innerhalb weniger Tage nicht nur in Unternehmen alle bisher gewohnten Abläufe auf einen Schlag obsolet geworden sind, sondern auch in der gesamten Wirtschaft und Gesellschaft.

Im industriellen Zeitalter war das Menschenbild von der Vorstellung der Maschine geprägt. Doch Command&Control haben als Führungsmaxime ausgedient ebenso wie die Ratio als Ratgeber und Statusstreben als Motivator. Unternehmen befinden sich im Wandel in Richtung kollegiale Führung und flache Hierarchien bis hin zu Selbstorganisation. Sinn ist der neue Treiber, Potenzialentfaltung der Erfolgsfaktor, Selbstführung das Gebot der Stunde und die Sehnsucht nach Klarheit die Antwort auf Komplexität. Allerdings: Wie kommen wir zu alldem?

Um Veränderungsprozesse erfolgreich zu gestalten, müssen wir erkennen, wie der Mensch „tickt“ und ihn in seiner Ganzheit einbeziehen. Das beginnt bei jedem Einzelnen.