About

Nadine Buchegger ist eine von drei Absolventinnen des Masterstudienganges „Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL“, die ihr Thema in einer Session vorstellen wird. Seit zwei Jahren ist sie bei Peek & Cloppenburg als HR Managerin tätig.

Zwischen Swipes, Matches, InfluencerInnen und Posts – Die Wirkung von Online Werbung und Mobile Targeting bei der BewerberInnenansprache auf Millennials untersucht an den Beispielen Instagram und Tinder

Social Media, eine neue Personalära sowie neue Personalbeschaffungswege, Recruiting 4.0 und eine Generation, wie sie vorher noch nicht da war – die Millennials. Seit der Veränderung vom informationsgetriebenem Internet hin zum interaktiven Medium der Kommunikation, erweist sich dieses als effektivstes Kommunikationsmittel und Plattform für die BewerberInnenansprache. Ziel der Forschung war es, zu untersuchen, wie die BewerberInnenansprache durch Online Werbung und Mobile Targeting auf den sozialen Netzwerken Instagram und Tinder auf Millennials wirkt.

_____________________________________________________________________________________________________

Carola Renner ist eine von drei Absolventinnen des Masterstudienganges „Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL“, die ihr Thema in einer Session vorstellen wird. Seit 2018 ist sie bei Siemens als Recruiting Specialist tätig.

New Work – Flexible Arbeitsmodelle der Arbeitswelt 4.0 als Kriterium der Wahl des zukünftigen Arbeitgebers

Jobsharing, Sabbaticals, flexible Arbeitszeiten, Home Office – das sind nur einige Schlagwörter, die unsere Arbeitswelt beeinflussen. Die Belegschaft will zukünftig immer flexibler arbeiten und die Herausforderung für Unternehmen besteht darin, dies auch für möglichst viele MitarbeiterInnen anbieten zu können. Auch bei der Wahl der zukünftigen ArbeitgeberInnen spielt das Angebot an flexiblen Arbeitsmodellen eine immer wichtigere Rolle.

______________________________________________________________________________________________________

Julia Posad absolvierte Ihren Bachelor auf der FH des BFI Wien und studierte anschließend auf der FH Burgenland Human Resource Management und Arbeitsrecht. Während der Studienzeit arbeitete Fr. Posad anfangs bei der Allianz Elementar Versicherung im HR Service und anschließend im Bereich Recruiting und Employer Branding. Seit August 2018 ist sie bei der Soravia als HR- Generalistin angestellt.

Recruiting 4.0 – Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting im Zuge der Akquisition qualifizierter IT-Fachkräfte für den österreichischen Arbeitsmarkt

Der Fachkräftemangel, auch bekannt als „War for Talents“ ist ein omnipräsentes Thema, welches vor allem den Bereich der IT-Fachkräfte betrifft. Die Masterarbeit beschäftigt sich mit geeigneten Maßnahmen im Social Media Recruiting zur Akquise von IT-Fachkräften für den österreichischen Arbeitsmarkt. Es wurde eine qualitative Befragung mit Hilfe von teilstrukturierten, leitfadengeführten Expertinnen- und Experteninterviews mit IT-Recruiterinnen und Recruitern aus dem Bereich der Personalberatung sowie aus dem Unternehmensumfeld geführt