About

Johannes Klietmann hat in Wien 2013 das Studium der Biologie, Fachbereich Paläobiologie, mit Doktorat abgeschlossen. Danach war er in einem Unternehmen für chemische Analysen im Außendienst tätig. 2016 wurde Autismus diagnostiziert, woraufhin er sich an Specialisterne wandte. Für seine Tätigkeit hat er sich mit den Themenbereichen Autismus, Innovationsmanagement und neurobiologischen Aspekten der Arbeitswelt beschäftigt. Für Specialisterne gibt er in Form von Impulsvorträgen oder Workshops Einblicke aus erster Hand in das Erleben eines Menschen mit Autismus. Er ist maßgeblich an Gestaltung und Konzeption der Querdenk-Formate beteiligt.

Session

„Nerd Recruiting: Do‘s & Don‘ts“

IT Fachexperten sind Mangelware am heimischen Arbeitsmarkt. Kann es sein, dass es dennoch verborgene Potenziale gibt? Wenn ja, wo? Was müssen Recruiter*innen wissen, um diese zu finden? Der geborene Querdenker Johannes Klietmann erklärt leicht verständlich, wie vorhandenes Potenzial identifiziert & für den Unternehmenserfolg freigesetzt werden kann.