About

Seit Juli 2015 hat Gabriela Sonnleitner gemeinsam mit Michael Kleinbichler die Geschäftsführung von magdas Social Business/Caritas Services GmbH inne. Ziel des Unternehmens ist die Lösung sozialer Probleme mit wirtschaftlichen Mitteln wo immer möglich. magdas HOTEL wird von zwanzig ehemaligen Flüchtlingen und zehn Hotelprofis betrieben und in Kooperation mit KünstlerInnen, ArchitektInnen und Studierenden gestaltet, ist das magdas HOTEL ein Platz für Begegnungen weit über die klassischen Grenzen eines Hotelbetriebes hinaus. Für Menschen mit Fluchthintergrund ist es in Österreich nach wie vor schwierig Arbeit zu finden. Anfängliche Unkenntnisse der deutschen Sprache, Ressentiments vieler Arbeitgeber sowie der Umstand, dass erst nach Erhalt eines positiven Asylbescheids (was oft Monate oder sogar Jahre dauern kann) die Aufnahme einer Arbeit erlaubt ist, erschweren die Integration.

Für Gabriela Sonnleitner ist die Geschäftsführung von magdas  die ideale Verbindung ihrer profit sowie nonprofit-Erfahrung: Gestartet hat sie während ihres Studiums bei Wien-Tourismus, wo sie mehr als 5 Jahre lang für Wien Werbung machte. Danach ging es nach London: Sie arbeitete bei einer großen Werbeagentur sowie bei Marks & Spencer, einer internationalen Kaufhauskette. Zurück in Wien übernahm Gabriela Sonnleitner die Kommunikationsleitung des Österreichischen Hilfswerks. Nach zwei Jahren wechselte sie in die gleiche Position bei der Caritas Österreich, wo sie bis 2011 arbeitete. Danach ging‘s zurück in die Privatwirtschaft und 2015 übernahm sie schließlich die Geschäftsführung der magdas Social Business Gruppe (Caritas Services GmbH), zu der auch magdas HOTEL gehört.

magdas Social Business – wo soziale Probleme mit wirtschaftlichen Mitteln gelöst werden

Magdas HOTEL ist überzeugt, dass gerade jene Menschen, die aus dem Ausland zuziehen, den Hotelbetrieb stärken, da sie etliche Fähigkeiten, Talente, Sprachen und kulturelle Backgrounds einbringen und damit eine besondere Positionierung am Hotelmarkt ermöglichen. Die Erfahrung seit Hoteleröffnung, geben dem jungen Social Business Unternehmen Recht.