HR INSIDE SUMMIT - Fatima Almukhtar
<<< Zurück zu den Sprechern

About

Fatima Almukthar B.Sc. studierte internationale Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und Pittsburgh. Sie arbeitete u.a. in der Finanzabteilung der Bank Audi in Beirut, engagierte sich 2015 für „Train of Hope“ als Übersetzerin (Arabisch, Deutsch und Englisch), gründete mehrere gemeinnützige Projekte für Geflüchtete sowie „Refugeeswork.at“. Fatima wurde die Auszeichnung Forbes 30 unter 30 (Kategorie: Social Entrepreneurship) verliehen und sie war u.a. Sprecherin auf der“Universal Peace Feradation Conference” der UN im Jahr 2016.

Die Zukunft des Arbeitsmarkts: Migration?

Faktoren wie Globalisierung, geringe Mobilitätskosten, Digitalisierung oder starkes Bevölkerungswachstum in unstabilen Regionen der Erde (z.B. MENA-Region) führen zu immer mehr Migration auf globaler Ebene – zwischen 2000-2015 ist etwa die Zahl von MigrantInnen global um 41% gestiegen. In vielen Branchen ist es bereits heute eine große Herausforderung für PersonalistInnen, passende KandidatInnen für offene Stellen zu erreichen (z.B. IT, Fachkräfte). Dieser Trend wird durch immer stärkere Migrationsbewegungen, aber auch den demographischen Wandel vieler europäischer Länder verstärkt. Wie kann man mit diesen Herausforderungen künftig umgehen? Welche Möglichkeiten gibt es, neue Zielgruppen wie Geflüchtete oder MigrantInnen zu erschließen und welche Probleme ergeben sich auf diesem Weg?